Sportplatz an der Carl-Goerdeler-Schule: Gute Ideen gesucht

Was ist die beste Zukunftsperspektive für den alten Sportplatz an der Carl-Goerdeler-Schule in Jemgum? Die Fraktion Jemgum 21 schlägt vor, dass die Gemeinde einen „Runden Tisch“ organisiert, um dies zu diskutieren. Daran sollten neben Landkreis und Gemeinde auch Vertreter der Schulen und Sportvereine teilnehmen. Bei der Entwicklung von Perspektiven müssten auch Möglichkeiten für umfangreiche Sanierungen zum Erhalt der Sportstätte geprüft werden.

Hintergrund der Initiative: Kürzlich wurde der Plan des Landkreises bekannt, den alten Schulsportplatz, der seit Jahren nicht mehr genutzt werden kann, nur zur Hälfte wieder zu sanieren und zur anderen Hälfte mit einer Blühwiese zu verzieren. Wir finden Blühwiesen super! Aber bevor eine Sportanlage, die vor allem dem Schulsport dient, in eine solche umgewandelt wird, sollte man alle Ideen und Optionen prüfen. Deshalb: Alle Beteiligten an einen Tisch und reden!

Nach unserer Aufassung könnte es eine Option sein, den alten Sportplatz grundlegend zu modernisieren. Gute Nachricht: Das Land Niedersächsen stellt gegenwärtig erhebliche Fördermittel für die Sanierung von Sportstätten zur Verfügung. EINE der Ideen, die in diesem Zusammenhang genannt wurden, ist die Modernisierung des Sportplatzes durch einen Kunstrasen. OB eine solche Idee sinnvoll und realisierbar ist, z.B. auch: ob der Unterhalt eines solchen Platzes finanzierbar wäre, muss diskutiert und geprüft werden.

Die Landesregierung fördert jedenfalls bis zum Jahr 2022 die Sanierung kommunaler und vereinseigener Sportstätten mit zusätzlichen 100 Millionen Euro – pro Vorhaben mit bis zu 400.000 Euro. Stichtag für die nächste Antragsstellung ist der 31. März 2021. Aber auch in 2022 soll es noch eine Antragsrunde geben.

Jemgum 21 hat beantragt, dass der Ausschuss Raumplanung der Gemeinde, der am 8. März tagt, sich mit der Thematik beschäftigt. Dort soll die Option eines „Runden Tisches“ besprochen werden. Der Platz „gehört“ zwar dem Landkreis. Aber aufgrund der hervorragenden Lage mitten in Jemgum und der Interessen auch der Sportvereine und der Grundschule an der Sportstätte darf die Gemeinde die Planung des Sportplatzes nicht allein dem Landkreis überlassen.

Unser Antrag steht hier im Wortlaut zum Download bereit.

Weitere Infos zum Landesprogramm: https://www.mi.niedersachsen.de/startseite/aktuelles/presseinformationen/sportstattensanierungsprogramm-ende-der-antragsfrist-fur-2020-188386.html