Ditzum ist „die Lokomotive“, die anderen sitzen im Abteil?

Beim Informationsabend der CDU zum geplanten Parkplatz wurde deutlich, wessen Interessen die CDU im Parkplatz-Konflikt vertritt: die Interessen der Tourismuswirtschaft. Ratsfrau Kerstin Krebs legte dar, wieviel Geld mit Tourismus in der Gemeinde verdient wird. Nach ihren Schätzungen sind das sechs Millionen Euro im Jahr, davon rund zwei Millionen aus dem Tagestourismus. Und Annäus Bruhns, Fraktionsvorsitzender … Mehr Ditzum ist „die Lokomotive“, die anderen sitzen im Abteil?

Eine „Neid-Debatte“?

Sind die Bürgerinnen und Bürger aus Jemgum, Midlum, Holtgaste und den anderen Dörfern der Gemeinde „neidisch“ auf die Ditzumer, weil dort ein Parkplatz gebaut werden soll? Und deshalb unterstützen so viele das Bürgerbegehren? Eine OZ-Redakteurin vermutet das in einem Kommentar (OZ 25.08.2018). Ähnliche Aussagen waren bei der CDU-Veranstaltung in Ditzum zu hören, über die die Journalistin … Mehr Eine „Neid-Debatte“?

Wie mit Daten und „Fakten“ Politik gemacht wird

Die Diskussion um den Parkplatz in Ditzum wird engagiert geführt. Zum Teil geschieht dies aber mit sogenannten Fakten, die nicht korrekt sind und genutzt werden, um Stimmung und Politik zu machen. Die Ratsgruppe Jemgum 21 / Wir für Jemgum fordert alle Beteiligten auf, seriös mit den Fakten umzugehen, um eine sachliche Diskussion zu ermöglichen! Drei … Mehr Wie mit Daten und „Fakten“ Politik gemacht wird

Luxus-Parkplatz? Jetzt entscheiden die Bürger

Der Gemeinderat hat den Kompromissvorschlag abgelehnt: Der Beschluss über einen Luxus-Parkplatz für 390.000 Euro am Orteingang von Ditzum wurde bestätigt. Eine „große Koalition“ aus SPD, FDP und CDU lehnte es in der Sitzung am 13. August ab, über eine günstigere Variante für einen Parkplatz nachzudenken. Diese war von der Ratsgruppe Jemgum 21 / Wir für … Mehr Luxus-Parkplatz? Jetzt entscheiden die Bürger

Fehlentscheidung: 390.000 Euro für Parkplatz Ditzum

Der Gemeinderat hat beschlossen, rund 390.000 Euro für den Bau eines Parkplatzes am Ortseingang von Ditzum auszugeben. Knapp über 200.000 Euro werden aus Mitteln des Dorfentwicklungsprogramms bewilligt, 183.000 Euro muss die Gemeinde aus eigener Tasche bereit stellen. Der Beschluss über den „Multifunktionsplatz“ in der Ratssitzung am Donnerstag (21. Juni) wurde mit den Stimmen von SPD/FDP, … Mehr Fehlentscheidung: 390.000 Euro für Parkplatz Ditzum

Kurswechsel in der Haushaltspolitik!

Der Gemeinderat hat am 17. Mai 2018 unseren Antrag zur Haushaltskonsolidierung einstimmig beschlossen! Hier die Hintergründe: Nach dem massiven Einbruch der Gewerbesteuern wird ein Kurswechsel in der Haushaltspolitik benötigt. Deshalb haben wir von der Ratsgruppe Jemgum 21 / Wir für Jemgum einen Antrag erarbeitet, der die Weichen für eine Konsolidierung des Haushalts stellen soll. Wenn … Mehr Kurswechsel in der Haushaltspolitik!

Familien fördern – Krippenplätze ausbauen

In der Gemeinde Jemgum wächst der Bedarf an Krippenplätzen, der nicht gedeckt werden kann. Wir fordern daher den Neubau einer Kindertagesstätte in der Ortschaft Jemgum. Ein entsprechender Antrag wurde von uns jetzt  eingereicht. Die neue Tagesstätte soll ab 2020 in zwei Gruppen insgesamt 24 neue Krippenplätze für Kinder unter drei Jahren bereit stellen. Geschätzte Baukosten: … Mehr Familien fördern – Krippenplätze ausbauen

Kreis muss Gemeinde finanziell entlasten

Der Landkreis muss die Kommunen stärker bei der Finanzierung von Gewerbeflächen unterstützen. Mit dieser Forderung reagierte Walter Eberlei (Ratsmitglied der Wählergruppe Jemgum 21 und Vorsitzender des Ausschusses für Wirtschaftsförderung in der Gemeinde Jemgum) auf die Ankündigung des Landkreises, die Kommunen stärker zur Ausweisung von Gewerbeflächen drängen zu wollen – zu diesem Zweck soll im Januar … Mehr Kreis muss Gemeinde finanziell entlasten