Steuern rauf – um Tourismus zu finanzieren?

Unser Argument in Kurzfassung: Angesichts der dramatisch schlechten Haushaltslage der Gemeinde Jemgum muss jede Entscheidung unter finanziellen Gesichtspunkten gesehen werden. Deshalb haben wir es abgelehnt, dass die Gemeinde mehr Aufgaben in der Tourismusförderung übernimmt. Die Bürger müssen solche Fehlentscheidungen durch immer mehr Steuern bezahlen. Die ganze Geschichte: Die Gemeinde Jemgum soll sich noch stärker um … Mehr Steuern rauf – um Tourismus zu finanzieren?

Höhere Steuern und höhere Gebühren für Abwasser

Der Finanzausschuss der Gemeinde Jemgum hat am Donnerstagabend (5.9.2019) zwei Beschlüsse gefasst, die uns Bürgerinnen und Bürgern Geld kosten werden: Erneut werden in 2020 die Grundsteuern angehoben, ebenso die Gewerbesteuern. Gleichzeitig werden auch die Gebühren für Abwasser angehoben, von 3,35 EUR auf 3,85 EUR pro Kubikmeter. Die Steuererhöhung wurde mit den Stimmen der SPD/FDP beschlossen, … Mehr Höhere Steuern und höhere Gebühren für Abwasser

Ab sofort: Mehr Transparenz in Finanzfragen

Es war eines unserer zentralen Wahlversprechen vor der letzten Kommunalwahl: Wir werden für mehr Transparenz sorgen! Die Bürgerinnen und Bürger haben das gute Recht zu erfahren, was „die Politik“ in ihrer Gemeinde plant und entscheidet. Mit verschiedenen Maßnahmen haben wir dieses Versprechen bereits intensiv bearbeitet. Nun folgt ein weiterer Schritt: Am Montagabend (17. Juni 2019, … Mehr Ab sofort: Mehr Transparenz in Finanzfragen

Bezahlbarer Wohnraum in Jemgum kein Thema?

Landauf, landab wird seit Monaten über ein immer drängenderes soziales Problem diskutiert: Bezahlbarer Wohnraum ist Mangelware. Darunter leiden vor allem ältere Mitbürger, Alleinerziehende, Menschen mit schlecht bezahlten, prekären Jobs, junge Familien mit nur einem Einkommen. Die Schere zwischen arm und reich geht in Deutschland immer weiter auf – und das spiegelt sich auch auf dem … Mehr Bezahlbarer Wohnraum in Jemgum kein Thema?

Neubau Kindergarten? Augenmaß statt Aktionismus !

Die SPD Jemgum will das Deutsche Rote Kreuz beauftragen, einen neuen Kindergarten zu bauen (siehe Ausschnitt RZ 31.05.2019). Die Entscheidung der SPD ist also schon gefallen, bevor der zuständige Gemeinde-Ausschuss Schule und Kindergarten dieses Thema überhaupt abschließend beraten konnte. Eine vorzeitige Festlegung auf den Neubau eines Kindergartens in Jemgum durch das Deutsche Rote Kreuz (DRK) … Mehr Neubau Kindergarten? Augenmaß statt Aktionismus !

Subventionen für Tourismus beenden

Im Tourismussektor der Gemeinde Jemgum wird immer mehr Geld verdient. Deshalb muss die Subventionierung dieses Wirtschaftsbereichs durch die Gemeinde endlich aufhören. Dass der Tourismus boomt, ist erfreulich. Dass die Einwohner der Gemeinde dies mit ihren Steuern mitfinanzieren, ist aber nicht akzeptabel. Der Verkehrsvereins Ems-Dollart (VVED) veröffentlichte vor ein paar Tagen Zahlen, wonach in der Gemeinde … Mehr Subventionen für Tourismus beenden

Wie wollen wir in Zukunft leben?

Der Gemeinderat diskutiert gegenwärtig über den „Flächennutzungsplan“. Das klingt technisch und abstrakt. In Wahrheit geht es ganz konkret darum, das künftige Zusammenleben in der Gemeinde zu gestalten. Hier wird geplant, wie wir in Zukunft in der Gemeinde wohnen und leben wollen. Dabei sind wichtige Trends zu beachten: Die Gesellschaft wird älter, auch auf dem Land: … Mehr Wie wollen wir in Zukunft leben?

Tagespflege in Jemgum hat Zukunft

Gute Nachrichten: Die Diakoniestation Bunde-Jemgum bekommt eine halbe Million Euro Förderung vom Land, um in Jemgum eine Einrichtung der Tagespflege zu bauen. Den Verantwortlichen der Diakoniestation – den Vorsitz hat der Jemgumer Wolfgang Philipps – ist zu danken. Denn das Projekt ist in mehrfacher Hinsicht wichtig für den Ort. Die Tagespflege von älteren Menschen wird … Mehr Tagespflege in Jemgum hat Zukunft

Kinder zuerst: Höchste Zeit zum Handeln!

Hektische Aktivität in Jemgum: Krippenplätze müssen her, ganz schnell, zum Sommer 2019, notfalls per Container! Bürgermeister Hans-Peter Heikens zeigt sich völlig überrascht von einer plötzlich immer länger werdenden Warteliste für einen Krippenplatz. Aber: Fehlende Krippenplätze in der Gemeinde Jemgum sind nicht das Ergebnis von plötzlich angestiegenen Anmeldezahlen. Denn es ist dem Bürgermeister und dem Kindergarten-Ausschuss … Mehr Kinder zuerst: Höchste Zeit zum Handeln!

Bürger zahlen – Touristen nicht

Vor kurzem hat die Gemeinde Jemgum die Bescheide über die Abgaben 2019 verschickt. Ein Blick darauf zeigt: Die Grundsteuer ist um knapp zehn Prozent erhöht worden. Dies wurde im Oktober 2018 vom Gemeinderat mit den Stimmen von SPD/FDP beschlossen – dagegen stimmten Jemgum21/Wir für Jemgum und die CDU. Ebenso müssen Selbstständige jetzt mehr Gewerbesteuer zahlen. … Mehr Bürger zahlen – Touristen nicht